Corporate Blog

In unserem regelmäßig aktualisierten BeyondHealth-Blog finden Sie umfassende Informationen rund um das Gesundheitswesen. Sie möchten von Karrieremöglichkeiten über Digitalisierung in der Gesundheitsbranche bis hin zu Aktuellem aus dem Klinikalltag immer auf dem neuesten Stand bleiben? Hier finden Sie alles Wissenswerte dazu und darüber hinaus.

Fit für Deutschland – Die Fachsprachenprüfung für ausländische Ärzte

Ausländische Ärzte, die in Deutschland eine Arbeitserlaubnis, also die Approbation, erhalten wollen, müssen in immer mehr Bundesländern eine Fachsprachenprüfung durchführen. In diesem Sommer hat Sachsen mit den Prüfungen begonnen. Unter den ersten, die die Prüfung bestanden haben, war die syrische Ärztin Souha Al Sheikh Othman. Mit ihr haben wir über das Approbationsverfahren gesprochen und sie gefragt, welche Eindrücke sie vom deutschen Gesundhe...
Weiterlesen
Markiert in:

Datenschutz im Krankenhaus: Ist die Smartphone-Nutzung für Ärzte sicher?

Ein Gastbeitrag von Dr. Christina Czeschik, www.serapion-medical.de Selbst die jüngste Generation von Ärzten erinnert sich noch daran – es gab einmal eine Zeit, als wir unseren Alltag noch ohne Smartphones bewältigen mussten. Mittlerweile sind sie jedoch nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken, mal eben ein Foto verschicken, einen Termin vereinbaren, eine Online-Datenbank befragen. Diese Gewohnheiten bringen wir auch mit an den Arbeitsplat...
Weiterlesen

Mittleres Management im Krankenhaus – Schlüsselposition mit Erfolgspotential

Mittleres Management im Krankenhaus – das sind Fach-, Stations- und Oberärzte. Sie vermitteln zwischen Top-Management und ihrem Team auf der operativen Ebene. Neben hoher fachlicher Expertise sind in diesen Positionen auch vielfältige Managementkompetenzen gefragt, die aber weder während des Medizinstudiums, noch in der Assistenzarztzeit vermittelt werden. Wie können Sie also in dieser Sandwich-Position bestehen?​ Mittleres Management = hohe Vera...
Weiterlesen

Hohe Fluktuationsrate beim Management im Gesundheitswesen

Ende 40, verheiratet, überarbeitet und trotzdem glücklich: So sieht das deutsche Management im Durchschnitt aus. Warum das so ist und wie sich das Management im Gesundheitswesen dazu verhält hat die Personalberatung Odgers Berndtson in einer Studie ermittelt. Für das Manager-Barometer 2015/2016 wurden 1800 Manager aus dem gehobenen und mittleren Management in Deutschland zu unterschiedlichen Themen befragt. Der durchschnittliche deutsche Manager ...
Weiterlesen

Ärztemangel – wie steht das Bundesgesundheitsministerium dazu?

Wie kann man dem Ärztemangel im ländlichen Raum entgegenwirken, welche Erwartungen hat die junge Ärztegeneration und wie kann das Approbationsverfahren vereinfacht werden? Fragen, die wir schon lange an höchster Stelle anbringen wollten und siehe da: Oliver Schenk, Abteilungsleiter für Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik im Bundesministerium für Gesundheit hat sich für uns Zeit genommen. BeyondHealth: Besonders Kliniken im ländlichen Raum habe...
Weiterlesen

Wie Sie erfolgreich vom Kollegen zum Vorgesetzten werden

Als Facharzt beherrschen Sie Ihre Aufgaben routiniert und Sie und Ihre Kollegen sind ein eingeschworenes Team? Perfekt, oder? Aber da wäre auch noch mehr drin; vielleicht eine Beförderung zum Oberarzt? Wie es das Schicksal so will, wird da gerade die Stelle Ihres Vorgesetzten frei. „Aber was werden meine Teammitglieder von meiner Bewerbung halten und wie soll ich mich verhalten, wenn ich dann tatsächlich vom Kollegen zum Vorgesetzten werde?" Komm...
Weiterlesen

Zusammen stärker: Das Mentorinnen-Netzwerk des DÄB

Viele reden darüber, einer setzt sich ein:  Der Deutsche Ärztinnenbund e.V. (DÄB)  unterstützt nun seit nunmehr über 90 Jahren die Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Medizin. Dabei erweist sich insbesondere das  Mentorinnen-Netzwerk  des Vereins als große Bereicherung. Der Deutsche Ärztinnenbund e.V. ist ein Netzwerk bestehend aus Ärztinnen und Zahnärztinnen aus allen Fachrichtungen und Altersgruppen. Der DÄB ist ...
Weiterlesen
Markiert in:

Prozessoptimierung im Krankenhaus –hören Sie auf Ihre Mitarbeiter

Beim Gedanken an Investitionen kommen viele Krankenhausmanager ins Schwitzen. Schuld daran ist nicht nur das 2003 in Deutschland eingeführte DRG System, welches das Abrechnungsverfahren von Patienten anhand diverser medizinischer Daten pauschalisiert hat, sondern auch stagnierende Fördermittel der Länder hindern Krankenhäuser daran, Investitionen zu tätigen. Krankenhausmanager hoffen u.a. durch Prozessoptimierungen die fehlenden Mittel auszugleic...
Weiterlesen

Verbrennungsgefahr: Rechtzeitig einem Burn-Out vorbeugen

Hier und da mal eine Überstunde – wo ist das Problem? Natürlich, Engagement ist nichts Schlechtes, gerade im fordernden Arztberuf. Doch wenn Überstunden die Regel sind und Müdigkeit und Kopfschmerzen einfach dazugehören, sollten Sie unbedingt einem drohenden Burn-Out vorbeugen! Vielleicht mit einem Sabbatjahr? Ärztinnen und Ärzte sind besonders gefährdet Bis zum Zusammenbruch ist es zwar ein langer Weg, aber er geht stetig bergab. Ein diffuses Ge...
Weiterlesen

Frauen in Führungspositionen – im Gesundheitswesen die Ausnahme

Seit Januar 2016 haben sich große Unternehmen in Deutschland dazu verpflichtet, ihre Aufsichtsräte mit mindestens 30 % Frauen zu besetzen. Für Krankenhäuser und Universitäten gilt diese Regelung nicht und das merkt man: Im Gesundheitswesen stehen deutlich die Männer an der Spitze. Ist das ganz normal oder schon diskriminierend? Frauen in Führungspositionen verzichtbar? Eine Frauenquote kann Missgunst im Team fördern: Wird die Frau nur wegen ihres...
Weiterlesen

Alle unter einem Dach: Erfolgreiche Teamführung im Krankenhaus

Der demografische Wandel hat nicht nur enorme Auswirkungen auf das Patientenspektrum im Krankenhaus, sondern auch auf die Bandbreite der Mitarbeiter. In Zukunft werden im Krankenhaus so viele Generationen wie noch nie unter einem Klinikdach arbeiten. Eine clevere Teamführung kann Konflikten vorbeugen. Der 63 Jahre alte Chefarzt, der kurz vor der Rente steht und sich wünscht, dass ihm sein Team kommentarlos alle Wünsche erfüllt, die 44-jährige Obe...
Weiterlesen

Führungsverantwortung im Krankenhaus – Vielfältiger als je zuvor

Führungsverantwortung im Krankenhausbetrieb übernehmen heißt heute nicht mehr allmächtig den Assistenzärzten ruppige Befehle erteilen, sondern offen für Neuerungen und Anmerkungen sein und Verantwortlichkeiten verwalten. Sonst suchen sich die jungen Ärzte einen neuen Arbeitgeber, denn der Ärztemangel schafft schon lange einen großen Bedarf an Fachkräften deutschlandweit und leitet einen Wandel in der Klinikführung ein. Führungsverantwortung im Ze...
Weiterlesen

Zwischen Fortschritt und Profit: Digitalisierung im Gesundheitswesen

Die radikale Abschaffung von Papierrezepten oder das weltweite Wissen über Medizin gebündelt in einem Programm – die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist weltweit in vollem Gange und soll die medizinische Behandlung verstärkt an die individuellen Bedürfnisse der Patienten anpassen. Aber große Fortschritte bergen auch Gefahren und so steht für manche Akteure, in diesem äußerst unübersichtlichen Markt, nicht nur das Patientenwohl im Vordergrund....
Weiterlesen
Markiert in:

Interkulturelle Kompetenzen: In der Medizin wichtiger denn je!

Viele Menschen, die derzeit zu uns kommen, flüchten vor Verfolgung, Folter und Krieg. Solche Erlebnisse sind höchst traumatisch und erfordern eine frühzeitige psychotherapeutische Behandlung. Also weg mit bürokratischen Hürden und her mit mehr interkulturellen Kompetenzen! Aber wie soll das genau funktionieren? Die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und ärztliche Psychotherapie (DGPM) hat dazu ein klares Statement! Trauma ist nich...
Weiterlesen

Science Fiction oder Wirklichkeit? Künstliche Organe aus dem 3D-Drucker

Knarzende Geräusche, Papierstau und Patrone leer – diese alltäglichen Probleme mit unseren Druckern ähneln Verhältnissen aus dem Mittelalter, wenn man sich genauer anschaut, was heute alles gedruckt werden kann: Möbel, Kleidung und Schokolade – kann alles problemlos im 3D-Drucker angefertigt werden. In nicht allzu ferner Zukunft sollen diese Drucker sogar funktionstüchtige künstliche Organe herstellen können. Was sich anhört wie Science Fiction s...
Weiterlesen
Markiert in:

Generation Y: Kuschelkurs im Krankenhaus?

Die Generation Y ist erwachsen geworden und hat bereits in vielen Branchen Führungsverantwortung übernommen. Auch im Klinikbetrieb ist es nur eine Frage der Zeit, bis die jetzigen Assistenz- und Fachärzte in Führungspositionen aufsteigen werden. Also ist bald Kuschelkurs auf der Station angesagt – ohne Hierarchien und Überstunden? ​ Digital Natives erobern das Krankenhaus​ Zur Generation Y gehören junge Erwachsene, vermehrt aus den westlichen Ind...
Weiterlesen

Arzt-Patienten-Kommunikation im digitalen Zeitalter

Früher war der Arzt der allwissende Halbgott in Weiß, der vor rehäugig blickenden Patienten Diagnosen wie am Fließband stellte. War ein Patient mal nicht zufrieden, warf er einen Brief in den Kummerkasten. Heute holen sich Patienten mit Hilfe von Dr. Google gleich selbst die Diagnosen, stellen den Arzt vor vollendete Tatsachen und passt was nicht, gibt's nen fiesen Kommentar im Netz. Kann es trotz Bewertungsportalen, Fitness- und Gesundheits-Apps...
Weiterlesen

Qualität trotz Einsparungen-clever wirtschaften im Krankenhaus

Leben retten, Trost spenden, Nachrichten überbringen, die das komplette Leben verändern – Alltag in jedem Krankenhaus. Trotzdem muss im Klinikbetrieb, wie in jedem anderen Unternehmen, so gewirtschaftet werden, dass möglichst geringe Kosten und hohe Umsätze entstehen. „Wer vordergründig nur Einsparungen zulasten der Qualität betrachtet, kommt langfristig in eine wirtschaftliche Abwärtsspirale", berichtet Dr. Falko Milski. Er ist seit zehn Jahren ...
Weiterlesen
Markiert in:

Digitalisierung im Krankenhaus: Uniklinik Frankfurt als Vorreiter

Bei unseren schwedischen Nachbarn sind alle Einrichtungen des Gesundheitswesens digital vernetzt und die elektronische Patientenakte gehört bereits zum Klinikalltag. Dagegen haben bei uns gerade einmal 28% der Krankenhäuser eine Strategie, wie die digitale Wende konkret in ihre Arbeitsabläufe integriert werden kann. In der Uniklinik Frankfurt am Main ist die Digitalisierung im Krankenhaus angekommen: Aktuell läuft hier ein Pilotprojekt, das mediz...
Weiterlesen

Nachgehakt: Approbation von Ärzten aus Drittstaaten

In den vergangenen Monaten haben uns vermehrt Bewerbungen von Ärzten erreicht, die ihr Medizinstudium außerhalb der Europäischen Union abgeschlossen haben. Vor allem im ländlichen Raum werden hierzulande medizinische Fachkräfte händeringend gesucht. Das passt doch super zusammen. Oder nicht? Ohne eine humanmedizinische Approbation dürfen Ärztinnen und Ärzte, die außerhalb der EU ihre medizinische Ausbildung absolviert haben, innerhalb der EU kein...
Weiterlesen
Markiert in: