Corporate Blog
In unserem regelmäßig aktualisierten BeyondHealth-Blog finden Sie umfassende Informationen rund um das Gesundheitswesen. Sie möchten von Karrieremöglichkeiten über Digitalisierung in der Gesundheitsbranche bis hin zu Aktuellem aus dem Klinikalltag immer auf dem neuesten Stand bleiben? Hier finden Sie alles Wissenswerte dazu und darüber hinaus.
3 Minuten Lesezeit (604 Worte)

Deutschlandreise: Brandenburg - Neuruppin

neuruppin-2272472_1280

Denkt man an Brandenburg, kommen den meisten Großstädte wie Potsdam oder Cottbus in den Sinn. Doch auch Neuruppin ist als echte Perle sehenswert. Von der Uferpromenade können Sie weit über den Ruppiner See blicken. Die historische Altstadt hat weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. So gibt es in der Stadt Neuruppin, die im Landkreis Ostprignitz-Ruppin liegt, die Möglichkeit, vieles zu erkunden und eine traumhafte Natur zu entdecken.

Vielfältige Kultur und Landschaften genießen

Die Stadt Neuruppin liegt etwa 70 Kilometer von Berlin entfernt, am 14 Kilometer langen Ruppiner See. Hier können Sie baden, Wassersport betreiben oder ihn mit einem Boot befahren - ein perfekter Tages- oder Wochenendausflug von Berlin aus. Zudem wurde der berühmte Dichter Theodor Fontane in diesem Ort geboren, weshalb er den Beinamen Fontanestadt trägt. Fontanes Geburtshaus ist besuchbar und ein beliebtes Ziel für Touristen. 
Landschaftlich laden die Mark Brandenburg und die Ruppiner Schweiz zu ausgiebigen Wander- und Radtouren ein. Große Teile der Umgebung stehen unter Naturschutz, zum Beispiel der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land, der bis zum Großen Stechlinsee reicht. Die umliegende Landschaft prägt Neuruppin, sodass die Stadt in Wälder, Heidelandschaften und Moore eingebettet liegt. Der Ruppiner-Land-Rundwanderweg erstreckt sich über circa 250 Kilometer entlang dieser Landschaft, ist in mehrere Tagestouren aufgeteilt und sehr gut beschildert. Aber auch der Traum vom Wasserwandern wird im Ruppiner Land wahr: Mehr als 2.000 Kilometer Wasserwege stehen zum Erkunden mit dem Kanu oder Floß zur Verfügung.

Weitere Neuruppiner Sehenswürdigkeiten

Elegante Bauwerke aus den vergangenen Jahrhunderten prägen das Bild der Straßen und Plätze. Das Mittelalter hat ebenso seine Spuren hinterlassen. Ein Beispiel ist das Wahrzeichen: Die Rede ist von der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Klosterkirche St. Trinitatis. Ihre Türme sind weit sichtbar. In der Kirche finden ganzjährig interessante Konzerte statt. Besteigen Sie den Turm und genießen Sie einen einmaligen Blick auf die Stadt und den Ruppiner See - es ist der längste in Brandenburg. An der Uferpromenade des Ruppiner Sees steht ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, Parzival. Hierbei handelt es sich um eine 17 Meter hohe Skulptur aus Stahl von Matthias Zagon Hohl-Stein, die 1998 anlässlich der Verleihung der Bezeichnung "Fontanestadt" entstand.
Der für Friedrich den Großen im 18. Jahrhundert angelegte Tempelgarten, den Sie über die Wallanlagen erreichen, gehört zu Neuruppins grünsten Ecken. Er lebte als Kronprinz in der Stadt und musizierte und philosophierte mit seinen Freunden hier. Die parkartige Anlage verfügt über interessante Bauwerke, Figuren und Plastiken aus dem 18. und 19. Jahrhundert. In den Sommermonaten finden auch hier regelmäßig Konzerte statt. Das Museum, das hinter dem Tempelgarten liegt, präsentiert anhand einer Dauerausstellung und vieler Ausstellungsstücke die Geschichte Neuruppins und die Ur- und Frühgeschichte des Ruppiner Seenlands auf anschauliche Weise. Sie erfahren viel Wissenswertes über Fontane, Schinkel und die Neuruppiner Bilderbogen, die in den Druckereien und Kolorierstuben entstanden sind. Das Geburtshaus von Fontane ist vom Museum aus nur etwa fünf Minuten entfernt. In der Fontane Therme finden Sie Erholung und Entspannung für Körper und Seele.
Ebenfalls einen Besuch wert ist das benachbarte RheinsbergFriedrich der Große und sein Bruder prägten das Schloss und den Garten im beeindruckenden Stil des frühen Klassizismus. Rheinsberg verzaubert durch seine traumhafte Lage am Grienericksee. Natur, Architektur und Kunst sind hier harmonisch verbunden. In den Räumlichkeiten des Schlosses können Sie viele Kunststücke bewundern.

Neuruppin: ein attraktives Ziel zum Leben und Arbeiten oder für einen Ausflug ab Berlin

Neuruppin bietet mit dem idyllischen Ruppiner See, der sehr naturbelassenen Landschaft und den geschichtsträchtigen Orten viele Sehenswürdigkeiten inmitten eines schönen Stadtbildes. Damit finden Sie viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung - egal, ob Sie selbst in Neuruppin leben oder für einen Tages- oder Wochenendausflug ab Berlin anreisen möchten. Schauen Sie einfach vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild von der charmanten und sehenswerten Stadt. Und sollten Sie im Anschluss eine berufliche Veränderung in die Region in Erwägung ziehen: Im Rahmen unseres Karrieremanagements arbeiten wir mit einigen Klinik in der Region zusammen und eruieren gerne gemeinsam mit Ihnen, welcher Standort für Sie der Richtige ist. Einen ersten Eindruck können Sie sich ebenfalls über unseren Stellenmarkt machen.

Wir bringen Kliniken und Mediziner zusammen!
Sie sind auf der Suche nach medizinischem Fachpersonal für Ihre Klinik?
Sie sind Mediziner und suchen eine neue Herausforderung?