Corporate Blog
In unserem regelmäßig aktualisierten BeyondHealth-Blog finden Sie umfassende Informationen rund um das Gesundheitswesen. Sie möchten von Karrieremöglichkeiten über Digitalisierung in der Gesundheitsbranche bis hin zu Aktuellem aus dem Klinikalltag immer auf dem neuesten Stand bleiben? Hier finden Sie alles Wissenswerte dazu und darüber hinaus.
3 Minuten Lesezeit (628 Worte)

Deutschlandreise: Mecklenburg-Vorpommern - Neubrandenburg und Stralsund

Fassade in Stralsund

Wenn von Mecklenburg-Vorpommern die Rede ist, denken die meisten zuallererst an Rostock, Schwerin oder die historische Universitätsstadt Greifswald. Das Bundesland im hohen Norden hat jedoch noch viel mehr zu bieten. Beispielsweise haben auch Neubrandenburg und Stralsund in den letzten 30 Jahren eine Revitalisierungskur hinter sich gebracht. Heute präsentieren sie sich als junge, dynamische Städte mit hoher Lebensqualität sowie als potente Wirtschaftsstandorte, an denen sich inzwischen zahlreiche innovative Unternehmen angesiedelt haben.

Neubrandenburg - die Perle an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Stadt Neubrandenburg liegt im Nordwesten von Mecklenburg-Vorpommern. Wer hier wohnt, lebt dort, wo andere gerne Urlaub machen. Direkt vor der Haustür können die Neubrandenburger den Tollensesee genießen. Südlich und östlich der Stadt erstreckt sich die Mecklenburger Seenplatte. Wen es stattdessen an die Ostsee zieht, hat es nicht weit bis zur Insel Usedom. Auch Greifswald, Rostock und andere Städte an der Küste sind von Neubrandenburg aus gut erreichbar. Berlin mit seinen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten lässt sich von Neubrandenburg aus mit dem Auto innerhalb von zwei Stunden gut erreichen. 
Durch die weitgehend intakte und oft noch völlig unberührte Natur im Umland bietet Neubrandenburg seinen Einwohnern zahlreiche Möglichkeiten für eine aktive Freizeit. Wanderungen, Rad- und Bootstouren oder einfach ein ausgiebiger Spaziergang im Grünen sind nur einige Varianten. Sportbegeisterte werden in über 60 Sportvereinen fündig, um ihrem liebsten Hobby nachzugehen. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer mit ihren vier Toren - die Tore sind das Wahrzeichen von Neubrandenburg - aber auch die Marienkirche, in der sich jahrhundertealte Baugeschichte mit modernster Architektur verbindet. Die Marienkirche ist heute die Heimstätte der Neubrandenburger Philharmonie und gilt als eine der schönsten Konzertsäle in ganz Deutschland. Im historischen Zentrum der Stadt ist in den letzten drei Jahrzehnten ein urbaner Raum mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, hochwertiger Gastronomie und zahlreichen Event-Locations entstanden. Die lebendige Kulturszene der Stadt zieht heute nicht nur einheimische Kreative, sondern Künstler aus ganz Deutschland sowie aus anderen Ländern an.

Stralsund - alte Hansestadt mit modernem Flair

Stralsund ist dagegen eine echte Küstenstadt. Mit der Insel Rügen ist sie durch die Rügenbrücke verbunden - wer sie überquert, befindet sich schon nach wenigen Minuten an einem beliebten Urlaubs-Hotspot Deutschlands. Auch die kleine, noch sehr ursprüngliche Insel Hiddensee sowie die Urlaubsinsel Usedom sind von Stralsund aus gut erreichbar. Die Fahrzeit nach Greifswald oder Rostock beträgt eine knappe Stunde. Die Hansetradition der Stadt wird in der Backsteinarchitektur der historischen Altstadt sichtbar - die alten Bürgerhäuser gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das historische Stralsund gehört seit 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf Spaziergängen in Stralsund entdecken nicht nur Touristen immer wieder Neues. Beachtlich ist neben einer lebendigen Kultur- und Gastronomieszene auch die Museendichte von Stralsund. Besuchermagnete sind beispielsweise das Deutsche Meeresmuseum mit seinem Stammhaus im Katharinenkloster und dem erst 2010 eröffneten Ozeaneum Europa-Museum, das Besuchern eine Entdeckungsreise durch die nördlichen Meere bietet. Wer sich für Geschichte interessiert, wird vom Kulturhistorischen Museum Stralsund und seinen beiden Highlights - den Wikinger-Goldschätzen aus Peenemünde und Hiddensee - begeistert sein. Natur pur gehört für Stralsunder ebenfalls zur Freizeit. Rund um ihre Stadt befinden sich weite Strände. Einen Ausflug wert ist auch der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Warum sich ein Umzug nach Neubrandenburg oder Stralsund lohnt

Für das Leben in Neubrandenburg oder Stralsund sprechen viele Gründe: Natur, Kultur, viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeit, spannende Sehenswürdigkeiten und die insgesamt sehr hohe Lebensqualität. Ein großes Plus in beiden Städten sind erschwingliche Mieten und Grundstückspreise. Der Wohnungsmarkt beider Städte präsentiert sich sehr differenziert in einem Spektrum von gut ausgestatteten Single-Appartements bis zum historischen Reetdachhaus. Wichtig für Familien und Menschen, die in absehbarer Zukunft eine Familie gründen wollen, ist außerdem die Familienfreundlichkeit beider Städte. Kinderbetreuung ist weder in Neubrandenburg noch in Stralsund ein Problem, in der Regel können Eltern zwischen mehreren hochwertigen Angeboten wählen. Für ältere Kinder gibt es gute und moderne Schulen sowie vielfältige außerschulische Freizeitangebote. 

Sie interessieren sich für Neubrandenburg und Stralsund als Orte, an denen Sie künftig arbeiten und leben möchten? Dann sprechen Sie uns gerne auf unser Karrieremanagement an oder schauen Sie sich auf unserem Stellenmarkt um und finden Sie passende Ärztestellen. In beiden Regionen bieten wir attraktive und spannende Vakanzen an.
Wir bringen Kliniken und Mediziner zusammen!
Sie sind auf der Suche nach medizinischem Fachpersonal für Ihre Klinik?
Sie sind Mediziner und suchen eine neue Herausforderung?