Corporate Blog
In unserem regelmäßig aktualisierten BeyondHealth-Blog finden Sie umfassende Informationen rund um das Gesundheitswesen. Sie möchten von Karrieremöglichkeiten über Digitalisierung in der Gesundheitsbranche bis hin zu Aktuellem aus dem Klinikalltag immer auf dem neuesten Stand bleiben? Hier finden Sie alles Wissenswerte dazu und darüber hinaus.

Maschinelles Lernen und Medizin – kann „Magic in the Machine“ zu „Magic in the Patient“ führen?

maschinelles-lernen
Wie können die Medizin und vor allem die Patientenversorgung von maschinellem Lernen profitieren? Kann maschinelles Lernen als sinnvolles Mittel gegen den Ärztemangel eingesetzt werden? Oder wird maschinelles Lernen ärztliches Personal in Zukunft sogar überflüssig machen? Oder anders gesagt: Können technologische Neuerungen helfen die Probleme, die durch den Ärztemangel entstanden sind, zu beheben?  Der digitale Gesundheitsmarkt wächst und w...
Weiterlesen
  501 Aufrufe

Die berufliche Anerkennung ausländischer Pflegeabschlüsse in Deutschland

berufliche-anerkennung
Eine Möglichkeit dem Pflegekräftemangel in Deutschland zu begegnen: Ausländische Pflegekräfte anwerben. Aber ist diese vielleicht offensichtlichste Lösung auch die mit den höchsten Erfolgsaussichten? Der deutsche Arbeitsmarkt war lange abgeschottet und überaus unattraktiv für osteuropäische Pflegekräfte aus Ländern wie Polen, Tschechien oder Ungarn. Es zog sie nach Schweden oder England, denn dort wurde - im Gegensatz zu Deutschland - sogar gezie...
Weiterlesen
Markiert in:
  635 Aufrufe

Methadon in der Krebsbehandlung – potenzielle Auswirkungen auf das Arzt-Patienten-Verhältnis

methadon-krebsbehandlung
Welche Risiken birgt die Unsicherheit über die Verwendung für die Beziehung zwischen Behandlern und Behandelten? Man kennt Methadon in der Entzugstherapie von Heroin. Nun wurde zunächst online und zuletzt sehr prominent im Fernsehen [Stern TV 28.06.17] auf die positiven Auswirkungen von Methadon in der Krebstherapie aufmerksam gemacht. Das schürte Erwartungen und Hoffnungen auf Patientenseite und das wiederum hat aktuell Auswirkungen auf das Arzt...
Weiterlesen
Markiert in:
  465 Aufrufe

Arbeiten im Hätze vun Kölle: BeyondHealth besucht das Marienhospital

dom
Ein Arbeitsplatz umgeben von Rhein und Dom – selbst ein Nicht-Kölner hebt da vermutlich die Augenbrauen. Am ältesten Krankenhausstandort Kölns bekommt man genau das geboten. Das Marienhospital in der Kölner Innenstadt hat BeyondHealth eingeladen und sich dem Team vorgestellt - und wir möchten mit Ihnen teilen, was das Kunibertsklösterchen (so kennt und nennt es der Kölner) so besonders macht.  Daniel Siepmann, der kaufmännische Direktor, hat...
Weiterlesen
  530 Aufrufe

Die jungen Mediziner kommen. Zwischen Überforderung und Überholspur

junge-mediziner-kommen
G8, G9, geh weg – kaum eine bildungspolitische Maßnahme wurde (und wird immer noch) so heftig diskutiert wie die Verkürzung der gymnasialen Schullaufbahn. In Nordrhein-Westfalen traten mit dem doppelten Abiturjahrgang 2013 die ersten G8-Abiturienten die universitäre Medizinerausbildung an. In zwei Jahren werden diese Jüngsten der Jungmediziner ihre Assistenzarztausbildung in Kliniken beginnen. Ein Ausblick auf die Auswirkungen von G8 auf den Arzt...
Weiterlesen
  606 Aufrufe

Datenschutz im Krankenhaus: Ist die Smartphone-Nutzung für Ärzte sicher?

datenschutz-krankenhaus
Ein Gastbeitrag von Dr. Christina Czeschik, www.serapion-medical.de ​ Selbst die jüngste Generation von Ärzten erinnert sich noch daran – es gab einmal eine Zeit, als wir unseren Alltag noch ohne Smartphones bewältigen mussten. Mittlerweile sind sie jedoch nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken, mal eben ein Foto verschicken, einen Termin vereinbaren, eine Online-Datenbank befragen. Diese Gewohnheiten bringen wir auch mit an den Arbeitspl...
Weiterlesen
  520 Aufrufe

Hohe Fluktuationsrate beim Management im Gesundheitswesen

hohe-funktionsrate
Ende 40, verheiratet, überarbeitet und trotzdem glücklich : So sieht das deutsche Management im Durchschnitt aus. Warum das so ist und wie sich das Management im Gesundheitswesen dazu verhält hat die Personalberatung Odgers Berndtson in einer Studie ermittelt. Für das Manager-Barometer 2015/2016 wurden 1800 Manager aus dem gehobenen und mittleren Management in Deutschland zu unterschiedlichen Themen befragt. Der durchschnittliche deutsche Manager...
Weiterlesen
  489 Aufrufe

Ärztemangel – wie steht das Bundesgesundheitsministerium dazu?

aerztemangel
Wie kann man dem Ärztemangel im ländlichen Raum entgegenwirken, welche Erwartungen hat die junge Ärztegeneration und wie kann das Approbationsverfahren vereinfacht werden? Fragen, die wir schon lange an höchster Stelle anbringen wollten und siehe da: Oliver Schenk, Abteilungsleiter für Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik im Bundesministerium für Gesundheit hat sich für uns Zeit genommen.  BeyondHealth: Besonders Kliniken im ländliche...
Weiterlesen
  546 Aufrufe

Wie Sie erfolgreich vom Kollegen zum Vorgesetzten werden

kollegen-zum-vorgesetzten
Als Facharzt beherrschen Sie Ihre Aufgaben routiniert und Sie und Ihre Kollegen sind ein eingeschworenes Team. Perfekt, oder? Aber da wäre auch noch mehr drin; vielleicht eine Beförderung zum Oberarzt? Wie es das Schicksal so will, wird da gerade die Stelle Ihres Vorgesetzten frei. „Aber was werden meine Teammitglieder von meiner Bewerbung halten und wie soll ich mich verhalten, wenn ich dann tatsächlich vom Kollegen zum Vorgesetzten werde?"...
Weiterlesen
  465 Aufrufe

Verbrennungsgefahr: Rechtzeitig einem Burn-Out vorbeugen

verbrennungsgefahr
Hier und da mal eine Überstunde – wo ist das Problem? Natürlich, Engagement ist nichts Schlechtes, gerade im fordernden Arztberuf. Doch wenn Überstunden die Regel sind und Müdigkeit und Kopfschmerzen einfach dazugehören, sollten Sie unbedingt einem drohenden Burn-Out vorbeugen! Vielleicht mit einem Sabbatjahr?  Ärztinnen und Ärzte sind besonders gefährdet Bis zum Zusammenbruch ist es zwar ein langer Weg, aber er geht stetig bergab . Ein diff...
Weiterlesen
  492 Aufrufe

Frauen in Führungspositionen – im Gesundheitswesen die Ausnahme

frauen-fuehrungsposition
Seit Januar 2016 haben sich große Unternehmen in Deutschland dazu verpflichtet, ihre Aufsichtsräte mit mindestens 30 % Frauen zu besetzen. Für Krankenhäuser und Universitäten gilt diese Regelung nicht und das merkt man: Im Gesundheitswesen stehen deutlich die Männer an der Spitze. Ist das ganz normal oder schon diskriminierend?  Frauen in Führungspositionen verzichtbar? Eine Frauenquote kann Missgunst im Team fördern: Wird die Frau nur wegen...
Weiterlesen
  506 Aufrufe

Alle unter einem Dach: Erfolgreiche Teamführung im Krankenhaus

alles-unter-einem-dach
Der demografische Wandel hat nicht nur enorme Auswirkungen auf das Patientenspektrum im Krankenhaus, sondern auch auf die Bandbreite der Mitarbeiter. In Zukunft werden im Krankenhaus so viele Generationen wie noch nie unter einem Klinikdach arbeiten. Eine clevere Teamführung kann Konflikten vorbeugen. Der 63 Jahre alte Chefarzt, der kurz vor der Rente steht und sich wünscht, dass ihm sein Team kommentarlos alle Wünsche erfüllt, die 44-jährige Obe...
Weiterlesen
  457 Aufrufe

Interkulturelle Kompetenzen: In der Medizin wichtiger denn je!

interkulturell
Viele Menschen, die derzeit zu uns kommen, flüchten vor Verfolgung, Folter und Krieg. Solche Erlebnisse sind höchst traumatisch und erfordern eine frühzeitige psychotherapeutische Behandlung . Also weg mit bürokratischen Hürden und her mit mehr interkulturellen Kompetenzen! Aber wie soll das genau funktionieren? Die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und ärztliche Psychotherapie (DGPM) hat dazu ein klares Statement!  Trauma i...
Weiterlesen
  459 Aufrufe

Generation Y: Kuschelkurs im Krankenhaus?

generation-y
Die Generation Y ist erwachsen geworden und hat bereits in vielen Branchen Führungsverantwortung übernommen. Auch im Klinikbetrieb ist es nur eine Frage der Zeit, bis die jetzigen Assistenz- und Fachärzte in Führungspositionen aufsteigen werden. Also ist bald Kuschelkurs auf der Station angesagt – ohne Hierarchien und Überstunden? ​ Digital Natives erobern das Krankenhaus​ Zur Generation Y gehören junge Erwachsene, vermehrt aus den westlichen Ind...
Weiterlesen
  491 Aufrufe

Arzt-Patienten-Kommunikation im digitalen Zeitalter

arzt-patienten-kommunikation
Früher war der Arzt der allwissende Halbgott in Weiß, der vor rehäugig blickenden Patienten Diagnosen wie am Fließband stellte. War ein Patient mal nicht zufrieden, warf er einen Brief in den Kummerkasten. Heute holen sich Patienten mit Hilfe von Dr. Google gleich selbst die Diagnosen, stellen den Arzt vor vollendete Tatsachen und passt was nicht, gibt's nen fiesen Kommentar im Netz. Kann es trotz Bewertungsportalen, Fitness- und Gesundheits-Apps...
Weiterlesen
  536 Aufrufe

Qualität trotz Einsparungen - Clever wirtschaften im Krankenhaus

qualitaet
Leben retten, Trost spenden, Nachrichten überbringen, die das komplette Leben verändern – Alltag in jedem Krankenhaus. Trotzdem muss im Klinikbetrieb, wie in jedem anderen Unternehmen, so gewirtschaftet werden, dass möglichst geringe Kosten und hohe Umsätze entstehen. „Wer vordergründig nur Einsparungen zulasten der Qualität betrachtet, kommt langfristig in eine wirtschaftliche Abwärtsspirale ", berichtet Dr. Falko Milski. Er ist seit zehn Jahren...
Weiterlesen
Markiert in:
  284 Aufrufe

Digitalisierung im Krankenhaus: Uniklinik Frankfurt als Vorreiter

digitalisierung
Bei unseren schwedischen Nachbarn sind alle Einrichtungen des Gesundheitswesens digital vernetzt und die elektronische Patientenakte gehört bereits zum Klinikalltag. Dagegen haben bei uns gerade einmal 28% der Krankenhäuser eine Strategie, wie die digitale Wende konkret in ihre Arbeitsabläufe integriert werden kann. In der Uniklinik Frankfurt am Main ist die Digitalisierung im Krankenhaus angekommen: Aktuell läuft hier ein Pilotprojekt, das mediz...
Weiterlesen
  470 Aufrufe

MB Monitor 2015: Das muss sich für Klinikärzte ändern!

mb-monitor-2015
Zeitdruck und ständige Überlastung, die sich negativ auf Gesundheit und Privatleben auswirken! Was viele Klinikärzte bereits ahnten, hat der Marburger Bund in einer Umfrage schwarz auf weiß nachgewiesen: Unter den rund 4000 befragten Klinikärztinnen und -ärzten unterschiedlicher Karriere- und Altersstufen waren sich alle in einem Punkt einig: So kann es nicht mehr weitergehen. Wir brauchen dringend Entlastungen , um unseren Job langfristig und mo...
Weiterlesen
  459 Aufrufe

Kein Patentrezept gegen Klinikstress – Ein Gespräch mit der DGAUM

klinikstress
Die Evolution des Menschen hat sich vom Jäger und Sammler zum gebeugten Exemplar am Computer vollzogen, das erst bei Anbruch der Dunkelheit seine Bürohöhle verlässt. Die Spezies Arzt hingegen, sammelt unermüdlich Diagnosen und jagt Befunde – morgens und abends. Damit alle gesund und motiviert durch das Arbeitsleben kommen, schafft die Arbeitsmedizin zukunftsweisende Konzepte zur Verbesserung der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung. ...
Weiterlesen
  455 Aufrufe

Gendermedizin: großer Einfluss der kleinen Unterschiede

gendermedizin
Gendermedizin behandelt die kleinen Unterschiede zwischen den Geschlechtern, die sogar Leben retten können. In Deutschland ist diese Disziplin noch jung. Obwohl Fachgesellschaften und Ärztekammern großes Interesse zeigen, wird die geschlechtsspezifische Medizin häufig mit Frauengesundheit und Frauenkarriere verwechselt. Da bleibt das Interesse von Männern oft aus. Doch Gendermedizin ist keinesfalls ein reines Frauenprojekt.​  Gendermediziner...
Weiterlesen
  452 Aufrufe
Wir bringen Kliniken und Mediziner zusammen!
Sie sind auf der Suche nach medizinischem Fachpersonal für Ihre Klinik?
Sie sind Mediziner und suchen eine neue Herausforderung?