Obwohl der Ärztemangel schon lange ein zentrales Thema in Deutschland ist und sich die Nachfrage in Zukunft wohl weiter zuspitzen wird, ist es dennoch nicht leicht für Ärztinnen und Ärzte neue berufliche Herausforderungen zu finden. Ein Karrieresprung ist nicht selten mit einem Wechsel der Klinik verbunden. Doch wie soll der neue Arbeitsplatz neben einem stressigen Alltag gefunden werden? Stellenangebote wälzen oder einfach ein paar Initiativbewerbungen rausschicken? Eine Alternative ist unser Talentpool! Seit dem letzten Sommer begleiten wir Ärztinnen und Ärzte, die ihre Karriereplanung voranbringen wollen. In unserem breit gefächerten Netzwerk machen wir uns auf die Suche. Dabei immer im Fokus: Die individuellen Präferenzen unserer Kandidaten.

Donnerstag, 09 April 2015 12:48

Medizin studieren in Riga

Der Wunsch danach Arzt zu werden besteht bei den meisten Abiturienten nicht erst seit der letzten Prüfung, sondern ist meist ein lang gehegter Wunsch. Doch was tun, wenn die Schulnoten nicht ganz ausreichen? Wartesemester in Kauf nehmen und eine Ausbildung anfangen? Oder Medizin im Ausland studieren? Die 22-jährige Johanna aus Gießen hat den Schritt gewagt: Vor 2 Jahren zog sie nach Riga, um dort Medizin zu studieren. Warum es sie gerade in die lettische Hauptstadt zog und wie es für sie ist weit weg von zu Hause zu studieren, haben wir sie persönlich gefragt.

Trotz Schmuddelwetter steht (angeblich) der Frühling vor der Tür, das erste Viertel des Jahres ist vorbei und bei BeyondHealth hat sich viel getan!

Wir begrüßen neue Kollegen

Seit März hat sich unser Team um zwei neue Kolleginnen vergrößert: Julia bringt eine Menge Knowhow im Gesundheitswesen mit. Ihren Bachelor absolvierte sie im Bereich Health Economics, derzeit studiert sie im Master Medizinökonomie. Im Rahmen ihres Studiums setzte sie sich bereits mit Optimierungsprozessen und Qualitätsmanagement in großen Klinikbetrieben auseinander. Melanie studiert derzeit im Bachelor Gesundheitsökonomie. Wir haben sie gefragt, warum sie sich bei BeyondHealth beworben hat und wie es ihr bei uns gefällt:

Freitag, 27 März 2015 12:52

Gastbeitrag: Fit in den Frühling

Der Frühling ist da und mit den steigenden Temperaturen wächst unser Ehrgeiz: Also runter von der Couch und in Bewegung kommen! Wie das klappen kann und wo wir stark bleiben müssen, erklärt uns die diplomierte Ernährungswissenschaftlerin Anja Krumbe. In ihrer Praxis im Kölner Südosten bietet sie u.a. krankenkassengeförderte Abnehmkurse, Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung und Kochkursen für Kinder an. Anja Krumbe hält nichts von Hungern und strengen Fastenregeln. Sie hat uns ihre Tipps für eine gesunde Lebensweise verraten.

Eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt: Arbeitnehmer in Deutschland sind chronisch überarbeitet und fühlen sich durchgehend gestresst. Gesteigerte Zielvorgaben von Vorgesetzten bringen Mitarbeiter branchenübergreifend an ihre Grenzen. Darunter geben 42% der 1000 repräsentativ befragten Erwerbstätigen an, einen hohen Leistungsdruck in ihrem Arbeitsumfeld zu spüren. Fast die Hälfte der Befragten haben den Eindruck keinen Einfluss auf den Umfang ihrer Tätigkeit zu haben. Die steigenden Herausforderungen werden nicht selten durch Verzicht auf Erholung und scheinbar leistungssteigernden Substanzen kompensiert. Der DAK Gesundheitsreport 2015 belegt aktuell einen erhöhten Konsum leistungssteigernde Medikamente am Arbeitsplatz.

Vor welchen Herausforderungen stehen Führungskräfte? Wie hat sich der Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen verändert und was bereitet Arbeitnehmern besonderes Kopfzerbrechen?

Diese und noch viele andere Fragen haben wir Simon Holz gestellt: Er ist Unternehmensberater bei coachingpeople in München mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und Führung. Seine Kundschaft: Führungskräfte mit vielen Fragen. Er selbst erlangte seine Kompetenzen im Gesundheitswesen von der Pike auf als langjähriger Mitarbeiter im Rettungsdienst. Noch heute bildet er in diesem Bereich Ausbilder aus und kennt so aus erster Hand die Probleme und Wünsche von Arbeitnehmern, speziell im Gesundheitswesen.

Seite 14 von 22
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok