Donnerstag, 03 Januar 2019 15:18

Neue (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer!

Was hat sich geändert?

Was betrifft Dich?

Hier kannst Du es herausfinden.

Seit einigen Wochen gibt es die neue (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer. Ihr findet sie unter folgendem Link.
Insgesamt sind es 51 Facharzt-, 10 Schwerpunkt- sowie 57 Zusatz-Weiterbildungen, deren Umfang und Gestaltung hier empfohlen wird. (1)
Da für jeden Arzt nur die Weiterbildungsordnung seiner Landesärztekammer rechtsverbindlich ist, wirkt die der Bundesärztekammer eher als empfehlende Vorlage für die jeweiligen Landesärztekammern. (2) Die Bundesärztekammer versteht sich als Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern.


Die vorherige (Muster-)Weiterbildungsordnung war von 2003, in der Fassung von 2015. Es ist also wirklich eine coole Sache, dass wir jetzt eine ganz frische Form vorliegen haben! :-)
Sie wurde am 121. Deutschen Ärztetag dieses Jahr mit großer Mehrheit beschlossen. Der Vorsitzende der Weiterbildungsgremien der Bundesärztekammer, Dr. Franz Bartmann, beschreibt die wesentliche Änderung folgendermaßen: „Die Kernfrage lautet nicht mehr, wie oft und in welcher Zeit wurden Inhalte erbracht, sondern wie und in welcher Form werden Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten erworben“. (3)
Der Schwerpunkt liegt also nun mehr auf den Inhalten, weniger z.B. auf der Reihenfolge in der diese erbracht werden sollen.
Zudem finde ich das Layout nun wesentlich ansprechender und übersichtlicher. Ich bin gespannt, wie Euch die neue Weiterbildungsordnung gefällt und freue mich darauf von Euch zu hören.

Mit besten Grüßen,
Eure Marie

Quellen:
(1)    https://www.bundesaerztekammer.de/presse/pressemitteilungen/news-detail/bundesaerztekammer-beschliesst-neue-muster-weiterbildungsordnung-fuer-aerztinnen-und-aerzte-in-deutsch/
(2)    http://www.bundesaerztekammer.de/aerzte/aus-weiter-fortbildung/weiterbildung/muster-weiterbildungsordnung/
(3)    https://www.bundesaerztekammer.de/presse/pressemitteilungen/news-detail/aerztetag-beschliesst-neue-weiterbildungsordnung-fuer-aerzte/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok